White Horse Theatre zu Gast an der Europaschule

 

Am 22.1. besuchte uns wie jedes Jahr die britische Schauspielgruppe des White Horse Theatres und führte zwei Stücke auf. In „Honesty“ für die 5. und 6. Klassen wurden die Kinder mitgenommen auf eine wilde Verfolgungsjagd quer durch London und halfen dabei zwei Jugendlichen, einen hinterlistigen Taschendieb zu stellen. Das Publikum bekam reichlich Action geliefert und wurde in manchen Versteck- und Verfolgungsszenen einbezogen. Das Stück wurde in leicht verständlichem Englisch aufgeführt, sodass auch recht neue Englischlernende gut folgen konnten.

 

Nachdenklicher und auch um einiges anspruchsvoller war das Stück für die 7. und 8. Klassen: „The Tyrant’s Kiss“, eine moderne Fassung von Shakespeares Drama "Pericles", übertragen auf das aktuelle Thema der Flucht. Ein junger Mann begibt sich mit Hilfe eines Schleppers auf den gefährlichen Weg über das Mittelmeer nach Italien. An vielen Schauplätzen wird seine Odyssee geschildert: Er verliert alles bis auf seinen Mut und seine Hoffnung, die ihn am Ende doch noch zum Glück führen.

 

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn das White Horse Theatre wieder bei uns Halt machen wird!

 

 

 

Zum Seitenanfang