Ehrungen von Schülerinnen und Schüler der Europaschule Troisdorf

57 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen der Europaschule Troisdorf wurden am vorletzten Schultag traditionell für ihr besonderes Engagement im sozialen Bereich oder für ihre besonderen schulischen Leistungen ausgezeichnet.

Ebenso wurden Schülerinnen und Schüler für die hervorragende Teilnahme am Känguru- Wettbewerb (Mathematik), am Big Challenge (europaweiter Englischwettbewerb) und für die Mitarbeit in dem Nachhilfeprojekt „Chancenwerk“ geehrt

Herzlichen Glückwunsch euch allen, wir freuen uns sehr, dass ihr Schülerinnen und Schüler unserer Schule seid.

 

 

30 Jahre Europaschule Troisdorf - Eine runde Sache: Beiträge aus der Projektwoche - fantasiereich, kunstvoll, verantwortungsbewusst

 

Aktuell und exklusiv:

Interviews mit Frau Lewerenz, Herrn Lauterbach und Herrn Sadedin

(Bitte auf den Namen klicken)

 

Hier sind noch weitere interessante Beiträge aus der Projektwoche:

(Bitte auf den Beitrag klicken)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Europaminister ehrt Europaschüler aus Troisdorf

 

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat am 16. 2. 2018 die zehn Gewinnerbeiträge des Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerbs „Eurovisions 2017“ ausgezeichnez. Unter dem Motto „Wertvolles Europa!?“ waren Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Die Auszeichnungsveranstaltung fand mit rund 100 Gästen erstmalig im Landeshaus in Düsseldorf statt.

Minister Holthoff-Pförtner: „Mehr als 1700 Jugendliche haben sich EuroVisions-Wettbewerb beteiligt. Diese große Resonanz freut mich sehr und zeigt, dass die Idee eines geeinten Europas gerade bei jungen Menschen auf Zustimmung trifft. Die ausgezeichneten Fotos, Videos und Musikbeiträge verdeutlichen anschaulich, warum gemeinsame Werte in Europa wichtig sind und warum wir sie unbedingt erhalten sollten.“

Insgesamt haben genau 1789 Schülerinnen und Schüler aus Berufskollegs, Gymnasien, Gesamt-, Real-, Haupt- und Waldorfschulen an „Eurovisions 2017“ teilgenommen.455 Wettbewerbsbeiträge waren eingegangen, davon 64 Kurzfilme und 391 Fotobeiträge.

 

Sieger in der Kategorie Kurzfilme der Sek II waren Emily Geisler, Helin Rademacher, Anita Wall und Lionel Jesse von der Europaschule Troisdorf. Sie hatten im Rahmen des Unterrichts in Sozialwissenschaften einen Rap komponiert und verfilmt. Unter dem Titel „Wir sind die EU“ zeigen sie die Bedeutung der EU für jeden Bürger auf und machen deutlich, dass die zur Gewohnheit gewordenen Errungenschaften nicht als Selbstverständlichkeit hingenommen werden dürfen. Ihr mit 750 Euro dotierter Gewinnerbeitrag wurde mit viel Applaus, positiven Kommentaren und reichlich Gratulationen bedacht.

 

Zum Abspielen bitte auf das Bild klicken:

 

 

 

 

Bericht vom 23.06.2018 Rundblick 

 

 

Aktion zum Welt-AIDS-Tag 2017

 

  

Am Welt-AIDS-Tag erbrachte eine Sammelaktion an unserer Schule den Betrag von 287,19 Euro.

 

Die Gesundheitsagentur AIDS-Hilfe-Rhein-Sieg e.V., die das Ergebnis der Solidaritätsaktion gemeinsam mit Sandra Steinbach auszählte, freute sich sehr über das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Sie findet es schön, dass dieses Thema an unserer Schule Raum findet, da Berichte von Menschen über Ausgrenzungserfahrungen immer wieder zeigen, wie wichtig Zeichen für Solidarität sind. Die AIDS-Hilfe Rhein-Sieg e.V. bedankt sich im Namen des Vorstands herzlich bei der Schulleitung, insbesondere bei Sandra Steinbach und dem gesamten Team.

 

(Bericht vom 30.01.2018)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang